Donnerstag, 12. Dezember 2013

Der neue Braun Multiqick 9

Hier kommt mein Testbericht für den neuen kabellosen Braun Multiquick 9! 
Ich habe mit Freuden den Braun Multiquick 9 erhalten und ausgepackt! 
Ich war erstaunt wie toll das Design doch ist! 

Dennoch finde ich ihn ein bisschen schwer! 
Erst einmal habe ich ihn aufgeladen und die Bedienungsanleitung durchgearbeitet! Vieles gilt es nicht zu beachten! 

Alles in allem also ein Multitalent mit wenig Einschränkungen dank des Akkus und somit fehlenden Kabels! 
Ich konnte es kaum erwarten bis er voll geladen war! Das ganze sollte ca 2 Stunden dauern! 
Dann war es soweit! 
Erstmal schnell was zum mixen suchen und los geht's! 
Ich habe mit dem zerkleinerter auch versucht Schokolade bzw Kouvertüre zu hacken.... 
Erfolglos! Das schafft er nicht! Und nach kurzer Zeit gab der Akku auf! Komisch, er war voll aufgeladen und nach 2-3 Minuten wurde er langsamer! 
Also Schokolade wieder raus und mit der Hand gehackt! 
Für meine Ganache allerdings nehme ich ihn sehr gerne! Ich muss zwar erst die Schokolade mit der Hand hacken und dann kommt aufgekochte Sahne darüber! Kurz stehen lassen und dann kommt der Multiquick zum Einsatz! Super! Denn manchmal verbleiben größere Stückchen in der Masse! Da ist ein Stabmixer angebracht! Dann wird's auch schön homogen! 

Alles in allem ein tolles Teil!!! 
Und ich empfehle ihn gern weiter! 
Er erleichtert so manche Arbeiten in der Küche!!! 

Vor allem dass man ihn kabellos überall einsetzen kann macht ihn zu einem Multitalent der modernen Küche!!! 


Dienstag, 3. Dezember 2013

Der Plätzchen Marathon hat begonnen


Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit und da ich sehr gerne Plätzchen backe und auch verschenke musste eine Idee her!!


Wie verpacke ich sie??? 
Im durchsichtigen Beutel? 
Mh.... 

Wie wäre es mit solch schönen Geschenkverpackungen?!
Gute Idee!!! 
Aber woher??? 

Da fiel es mir ins Auge!
Der Shop für Tortenzubehör und Geschenkverpackungen!!! 

Der "My Bridal Shower" Shop! 

Und siehe da, wundervolle Verpackungen gibt es dort! Die Entscheidung viel schwer! 


Da sind sie nun! 
Dankeschön an den "My Bridal Shower" Shop!! 


So toll verpackt machen sich nun die Plätzchen auf den Weg in ihr neues Zuhause!! 


Geht auch mal stöbern: http://www.mybridalshower.de/shop/
Viel Spaß dabei 

Montag, 2. Dezember 2013

"Das große Backen" auf SAT1


Hallo ihr lieben Zuckerschnuten, 

gestern ging es los! Die erste Folge wurde ausgestrahlt!!!!

Die Aufregung bekämpfte ich mit Hugo ;D 

Dann ging es los, es war so toll, das alles mal aus der Kameraperspektive zu betrachten! 

Ich muss zugeben, ich finde meine Stimme schrecklich, das ist aber wohl so, wenn man sich selbst hört! 

Mein Gesicht spricht immer Bände, egal wie, egal wann, egal wo, immer drückt mein Gesicht etwas aus ;D 
Hier.....


Oder hier....


Oder hier....


Mein Blick spricht Bände! 

Ich bin immer noch total begeistert von der Show! 

Ich finde es schade, dass über Andrea die Konditoreiweltmeisterin gesagt wird, sie wäre zu streng! 
Es ist immerhin ein Wettbewerb! 
Und da muss man hart sein mit der Kritik!!! 
Auch ich musste gestern Kritik einstecken, aber daraus lerne ich und ich fand es keinesfalls schlimm! 

Zum Abschluss noch einer der schönsten Momente für mich gestern: 


Und weil es so schön war, noch eins......


Und nicht vergessen!! 
Am Sonntag 18 Uhr auf SAT1 geht's weiter!!!! 

Montag, 18. November 2013

Das große Backen auf Sat1

Hallo ihr Zuckerschnuten,

am 1.12. geht's los, dann startet die Show "Das große Backen" auf SAT1 und meine Wenigkeit ist auch dabei!
Ihr glaubt gar nicht wie hibbelig ich schon bin!
Hier der Link zur Vorschau: Trailer
Der Aufruf Hobbybäckerin gesucht begegnete mir auf Facebook, weil Betty ihn geteilt hatte!
Betty du bist mein Glücksengel!!!! Vielen lieben Dank nochmal hierfür <3
Nachdem ich die Anmeldung dreimal ausgefüllt hatte und jedes mal wieder löschte schickte ich es dann doch ab!
Wenige Tage später dann der Anruf der Produktionsfirma. Ich hätte ja nie gedacht, dass da jemand zurückruft!  Man erzählte mir ein bisschen was über das Format.
Dann wurde ich zum Casting nach München eingeladen! Ihr glaubt gar nicht wie aufgeregt ich war! Und eine Torte soll ich mit bringen! Was nimmt man denn zum Casting mit? Einen Guglhupf? Eine Schwarzwälder Kirschtorte?
Nee, eine Motivtorte muss her. Aber was??? Tagelang habe ich mir den Kopf zerbrochen!
Dann kam mir abends im Bett die Idee! Eine Kaffeekanne soll es werden mit Tasse und Cupcakes.
Und welcher Kuchen eignet sich am besten zum stundenlangen verzieren? Eine Oma Buchholtz Sachertorte!

Der Tag des Castings rückte immer näher und ich wurde immer aufgeregter!!
Dann ging's los, 4:00 Uhr aufstehen und um 4:45 los fahren. Wer weiß was auf der Strecke los ist!
Das Casting war total klasse! Als wir uns vor der Konditoreimeisterschule versammelten wurden nach und nach alle Namen aufgerufen: "Indira Groeger? Dich hab ich hin gesehen!!!" Das fängt ja gut an ;-) ich konnte nicht mal hier rufen, man hatte mich schon entdeckt. Stach ich so aus der Menge raus???
Der Tag rann, so schnell konnte man gar nicht schauen.
Ergebnisse sollten uns in den nächsten Wochen mitgeteilt werden.
Wisst ihr wie lange 4 Wochen sein können??? Seeeeeeehr lang!!!
Dann, da nach Feierabend eine Nachricht auf der mobilbox, man hätte gute Nachrichten für mich!
Und??????
Du bist unter den letzten 12!!! Hä? Wie? Aber es kommen doch nur 10 in die Show...
Wir drehen eine Homestory bei dir! Nächste Woche!!!
Aaaaaaaahhhhhhhh Hilfe....
Der Tag kam und ich war fix und fertig vor lauter Aufregung!
Dann waren sie da, Kameramann, Tonmann und Phillip der Realisator, also der, der einem sagt wie wo was.
An diesem Tag bekam ich bescheid, dass ich dabei bin!
Wie und wo, dass ist eine andere Geschichte und diese erzähl ich euch beim nächsten mal!!!
Also schaltet ein: am 1.12.2013 um 18 Uhr auf SAT1

Folgt mir auf Facebook: Indira's Sugarcakes bei Facebook

My bridal shower

Hallo ihr lieben,

ich möchte euch heute mal den My bridal shower shop vorstellen.

http://www.mybridalshower.de/shop
Merkt euch diesen Shop, denn im Dezember gibt es noch ein Give away bei mir und es werden Dinge aus diesem Shop dabei sein!!!

Aufmerksam geworden bin ich darauf durch andere Blogger und meine Suche bei Google nach schönen Dekoideen für Partys.

Denn der Shop bietet nicht nur tolles Backzubehör zu tollen Preisen, sondern auch tolle Deko für jeden Anlass.

Und jedes Party-Thema wird noch gebührend unterstützt.

Schauen wir uns doch mal ein paar Dinge an, da wären zum Beispiel Buttons für den Junggesellinnen Abschied, hier oder aber bride to be Schärpen für denselben Anlass, hier.


Wer demnächst vorhat zu heiraten sollte sich hier mal diese wundervollen Elegant Wedding Produkte anschauen. Ein Traum, da möchte ich auch nochmal heiraten.
Jetzt beginnt ja aber schon die kalte Jahreszeit, auch hierfür gibt's im Shop die passende Deko, im winterlichen Design, hier geht's zum Winter Design.

Und dann habe ich mich total in diese Bonbonnieren verliebt und da ich es bunt liebe sind diese Pom Poms ein Must have für mich!

Man kann sich gar nicht entscheiden, wenn man einmal im Shop gestöbert hat.
Ob Zuckerdekor oder Cupcake Wrapper hier wird jeder fündig!!!!!

Und jetzt stöbert mal in Ruhe und lasst alles auf euch wirken!



Mittwoch, 6. November 2013

Schmetterlinge im Herbst


Ich wollte nur zu gerne mal im Herbst den Frühling einläuten! 

Passend dazu habe ich Schmetterlinge gemacht! 

Was ihr dazu braucht: 

weiße Blütenpaste
Puderfarben in gelb, orange und rot 
Schwarze Pastenfarbe
Weiße Lebensmittelfarbe 
Ausrollstab
Schmetterlingsausstecher
Pinsel ( für die Puderfarben kaufe ich mir Pinsel im dm die für Lidschatten gedacht sind, damit lässt sich die Farbe super auftragen) 

Los geht's 

Zuerst knetet ihr die Blütenpaste schön durch und dann rollt ihr sie dünn aus! Vorsicht, dass nichts festklebt! 
Dann stecht ihr euch Schmetterlinge aus! 


Ich habe mir hier zwei ausgestochen! 


Dann sucht ihr euch die Grundfarbe für den Schmetterling raus! Bei meinem ersten habe ich gelb gewählt! Nehmt zuerst die hellste Farbe zum grundieren und arbeitet es dann mit der dunkleren aus! 


Hier sieht man wie ich zuerst mit Gelb begonnen habe und dann mit Orange weitergemacht habe! 


Sieht noch ein wenig leblos aus ;-)


Schon besser!!! 

Nachdem ihr euren Schmetterling mit genug Farbe abgepudert habt, nehmt die schwarze Pastenfarbe und verdünnt sie ein wenig mit Alkohol! 

Dann geht's darum dem Schmetterling sein "Gesicht" zu verleihen! 

 
Ich habe zuerst die äußeren Linien gezogen und dann mit dem Inneren begonnen! 

 
Es gibt keine Grenzen! Verziert ihn wie es euch gefällt! 
Setzt zum Schluss mit weißer Farbe noch ein paar Akzente!!


Das war Schmetterling Nummer 1!!

Bei Nummer 2 habe ich mit Orange begonnen als hellste Farbe! 


Immer erst in der Mitte beginnen und nach außen arbeiten! 


Fangt langsam an mit dem schattieren, nicht zuviel Farbe auf einmal! Klopft euren Pinsel immer nochmal ab bevor ihr anfangt! 

 
Auch in der Mitte könnt ihr noch Akzente setzen! 


Danach wieder mit schwarzer Farbe die Linien aufmalen!!


Man kann verschiedenste Schmetterlinge fertigen! 


Setzt such hier wieder Akzente mit weißer Farbe! Ein paar Tupfer genügen! 


So, das war die Schmetterlingsanleitung! 
Ich hoffe ein paar von euch probieren es mal aus?!
Über ein paar nette Kommentare würde ich mich freuen!! 
Fragen werden auch gerne beantwortet! 


Und jetzt, auf die Pinsel, fertig..... los!!!

Sonntag, 27. Oktober 2013

Glückskeks


Glücksstempel

Hallo ihr lieben Zuckerschnuten! 
Ich möchte euch heute den 
vorstellen.

Dieser wurde mir freundlicherweise von 
zur Verfügung gestellt. 


Was bedeutet denn Glück für euch? 
Für mich ist Glück: Backen!!! 

Also nicht soviel schwafeln, sondern Backen ;)

Los geht's mit dem Rezept für die Plätzchen! 
Gefunden habe ich dieses bei 
Lisbeths <3
Ich habe es nur ein bisschen abgeändert:

Rezept:

250g weiche Butter
250g Zucker
1 Prise Salz
1 großes Ei
500g Mehl

Butter, Zucker und Salz zu einem glatten Teig verrühren.
Das Ei zufügen und vermengen.
Das Mehl hinein sieben und unterkneten.
Den Teig zu einer Kugel formen und
in Frischhaltefolie gewickelt
mindestens 30 Minuten kühl stellen.

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.
Das Backblech mit Backpapier belegen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.
Den Keksstempel vorher in Mehl drücken
danach gut ausklopfen, damit die Schrift nachher noch gut
zu sehen ist.


Dann den Stempel in den Teig drücken. 
Achtet darauf, dass ihr überall gut andrückt, sonst fehlt evtl 
ein Teil der Schrift oder von außen. 

Die gestempelten Kekse ausstechen. 
Ob ihr gewellte oder runde Ausstecher nehmt ist euch überlassen. 
Was euch besser gefällt! 

Die ausgestochenen Kekse auf das mit Backblech legen. 


Dann kommen die Kekse in den vorheizten Backofen und 
wärmen sich dort ca 15 Minuten, 
bis sie eine schöne Farbe bekommen haben.

Dieser Duft ;-)) einfach himmlisch <3 
Jetzt weiß ich warum' Glückskeks drauf steht ;-)


In einer schönen Schale angerichtet, im Kerzenschein.....



So schöne Kekse sind auch immer ein tolles Mitbringel.
Wer freut sich nicht über ein Stück vom Glück???


Auf die Stempel, fertig looooooos...





 Also ich kann den Stempel nur empfehlen
und freue mich, dass er nun zu meinem
festen Kücheninventar gehört.
denn Glückskekse kann man nie genug haben.














Sonntag, 20. Oktober 2013

Garfield Torte

Wer kennt nicht diesen rundlichen Kater Namens Garfield, der nur zu gern den treudoofen Odie traktiert? 

Zudem bringt er sein unbeholfenes Herrchen John nur zu gern zur Verzweiflung! 

Auch ich habe mich an einen 3D Garfield getraut! 

Aber seht selbst! 


Dieser Blick ist unverkennbar oder?? 


Ich habe ihn zum Schluss mit Puderfarben noch ein wenig Leben eingehaucht. 


Ein Platz an der Sonne!! Allerdings nur für ein paar Bilder ;)


So und nochmal von vorn: 

Sonntag, 6. Oktober 2013

❤️❤️ Cookies ❤️❤️

Überall wird man momentan mit dem Anblick frisch gebackener Plätzchen verwöhnt!
Nein, es ist noch nicht Weihnachten, aber wer sagt, dass nur zur Weihnachtszeit der Duft frisch gebackener Plätzchen durchs Haus ziehen darf?? 

Mich überkam diese Woche große Lust Cookies zu verzieren!! 

Von daher machte ich mich auf in die Küche den Teig zubereiten! 

Nach der Kühlzeit überlegen welche Formen die Cookies annehmen sollen, ausstechen und Backen! 

Dieser himmlische Geruch, wenn die Cookies im Ofen Farbe annehmen! Ich liebe es! 

Und wie heißt es so schön? 


Die Liebe zum Detail und das Auge zum Gesamtkunstwerk! 
Zudem die Kreativität, die sich auch bei Cookies so wundervoll ausleben lässt!!


Für mich schon! Denn ohne Backen, wäre mein Leben nicht so wunderbar wie es jetzt ist! 


Im Herzen viel liebe! 

Auf den Herzen auch!!! 


Mit der feinsten Tülle die ich besitze habe ich mich an verschiedensten Mustern versucht! 


Ob rund oder herzlich alles ist dabei! 


Das Auge isst mit.


Es ist so wundervoll, zuerst nur ein Teigklumpen, danach duftende Cookies und zum Schluss noch passend verziert! 
Traumhafte Traumstücke!!

 
Ich hoffe ich habe euch nun auch darauf gebracht einfach mal so Cookies zu Backen und zu verzieren! 

In diesem Sinne viel Spaß beim Backen! 

Lg